Sonntag, 5. April 2015

5 Monate, warum rennt die Zeit so schnell

Frohe Ostern, Zusammen! Ja ich kann es selbst kaum glauben, unser kleiner Frosch wird heute schon fünf Monate alt. Ich kann wirklich nur sagen, auch wenn es doch ziemlich anstrengend ist, ich genieße jeden Tag mit meiner kleinen Familie. Oft weiß man doch gar nicht wie man den Tag überstehen soll, da die Nächte doch kurz sind, aber ein zahnloses Lächeln (okay mittlerweile blickt schon ne weiße Spitze durch) oder eine Mia-Kuschelattacke lässt einen Berge versetzen. Also nicht dass ich mich nicht nach 24 Stunden Schlaf sehne, doch tu ich, aber man nimmt es doch leichter hin, dass es doch noch ne Weile dauern wird (vorallem wenn Mami ihren Kindern auch noch stundenlang beim Schlafen zu sieht anstatt selbst zu schlafen). Welche Mami kennt sie nicht, die unendliche Dankbarkeit und Liebe die man verspürt?! Morgens aufzuwachen und Abends schlafen zu gehen und zu wissen, dass es nicht selbstverständlich ist, sondern ein wahnsinniges Glück. Ohja auch die "Ich-Kann-Nicht-Mehr"-Momente, warum läuft denn nichts rund, kenn ich nur zu gut, aber die sind meist nur von kurzer Dauer und mit einem unkontrollierten "Maaaaamaaamamaa" oder einem "Mami, ich liebe Dich" sind sie wie ausgelöscht :) Alle Eltern werden mir zustimmen, wenn ich sage, mit Kindern wird man wieder "leichter", man sieht doch vieles wieder mit anderen Augen, es ist das größte Geschenk und ich sage immer noch, das größte Wunder übeberhaupt.

Einen schönen Ostersonntag wünsche ich Euch! Zwei wundervolle Tage im Kreis Eurer Lieben! Marina

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen