Freitag, 22. Januar 2016

Spielzeug-Freitag / Kindernähmaschine Janome Sew Mini

Hallo Ihr Lieben, mmmh um ehrlich zu sein hab ich etwas überlegt, ob ich die Nähmaschine hier unter "Spielzeug" einordne, aber ich hab's getan. Der Grund dafür ist ganz einfach, Mia hat spielend leicht nähen gelernt, auf dieser tollen Nähmaschine. Mia's Weihnachtswunsch (unter noch gefühlten 1000 weiteren) war eine Nähmaschine, damit sie mit mir zusammen endlich eigene schöne Sachen nähen kann. An meine Maschine wollte ich sie nicht lassen, da mir einfach die Gefahr zu groß war.

Also ging ich im Internet auf die Suche, eine Maschine die Folgendes kann ...1) langsam nähen 2) die auch mehr wie zwei Lagen schafft 3) verschiedene Stiche näht 4) rückwärts näht 5) mit Strom funktioniert 6) leicht zu bedienen 7) und ganz wichtig - wirklich auch ein Fingerschutz hat. Und hier ist sie...

Ja und ich wurde schon hier fündig, alles spricht für die Janome Sew Mini. Also rannte ich ins Geschäft meines Vertrauens und fragte auch hier nochmals nach und jawoll sie war es. Somit stand sie dann Weihnachten unter dem Christbaum und löste bei Mia ein Jubelschrei aus.

Und schon gings los, der Wahnsinn...bereits an Heilig Abend ratterte die Maschine und Mia übte die kommenden Tage fleißig vorwärts, rückwärts und um die Ecke zu nähen. Das erste Täschchen war geschafft :) da meine Hummel aber ein unheimliches Selbstbewusstsein hat, stand als nächstes auf der Liste als eine neue Kindergartentasche. Okay, einfach und praktisch muss sie sein und am besten aus Resten. Gesagt getan, Tutorial, hierzu folgt natürlich noch ...

Fazit: Für mich persönlich ist sie Maschine wirklich super. Sie kann alles was man als Nähanfänger braucht und erfüllt somit alle Punkte die ich oben aufgeführt habe. Zwei kleine Dinge die ich bemängeln würde, sie hat kein Licht und sie ist ziemlich laut, aber wir haben uns eine Schreibtischlampe dazu gestellt und die Maschine steht bei mir im Nähzimmer, somit kann ich persönlich nun nichts mehr bemängeln.

Einen schönen Tag Euch allen Marina

 

 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen