Dienstag, 23. August 2016

Playmobil-Funpark

Hallo Ihr Lieben, ja wir haben es wieder getan, Wiederholungstäter eben! Und warum? Ja das möchte ich Euch nun erzählen....

Erwartungen hatten wir irgendwie keine, denn es war damals unser erster Besuch im Freizeitpark mit Kind und nur fürs Kind ;)

Entschieden haben wir uns dafür, da wir sowieso gerade zwei Tage in Bamberg bei meiner Schwester zu Besuch waren, also lag der Park ja dann eh ums Eck. Gesagt, getan, mit Handtuch und Rucksack bewaffnet fuhren wir 10 Min. vor Öffnung des Parks ins Parkhaus ein, was für 4 Euro pro Tag ja zu bezahlen ist ;) Kinderwagen raus und ab in den Park, die Eintrittspreise stehen hier und sind echt ein Knaller Preis-Leistungsverhältnis! Gleich am Eingang erhält jedes Kind ein Armband, auf dem man den Name des Kindes und die Handynummer der Eltern vermerken sollte. Nein, wir haben noch keines unserer Kinder verloren, aber ihr könnt Euch nicht vorstellen wie oft die Druchsage kommt "Der kleine Walter sucht seine Mama Erna, bitte kommen sie umgehend ins HOB-Center", also brav ausfüllen, denn SafetyFirst ;)

Nun geht's aber wirklich los...

Als erstes geht's bei uns immer zu den "Sprudelmuscheln" eine der vielen Wasserattraktionen, hier können die Kids kleine Playmobilteile fangen und als Schatz mit nach Hause nehmen. Das Baumhaus und der Wasserlauf in unmittelbarer Nähe sind ein schattiges Plätzchen für die heißen Stunden, so als Tip am Rande ;) Natürlich kann ich nun jede Attraktion beschreiben, aber genau das macht den Park aus, das ENTDECKEN. Ob Klettern, Buddeln, Spielen, Toben. Ob auf dem Bauernhof, im Dinoland oder auf der Polizei, hier ist für jeden was dabei. Fällt jemand beim Floßfahren ins Wasser, kein Problem, es stehen Wäschetrockner zur Verfügung. Sehr hervorzuheben ist die Sauberkeit im Park und auf den Toiletten (gibt auch immer eine Kindertoilette und Waschbecken) und jeder der mich kennt weiß, wenn ich sage sauber, dann mein ich das auch so (bin auch bekannt als Frau Sagrotan).

Ja was gibt's denn noch so zu sagen, ja das Essen, ist okay und für 5,50 Euro gibt's ein Kids Menü mit Nuggets und Pommes, einen Playmobiltrinkbecher, gefüllt mit einem Getränk nach Wahl und einer Playmobilfigur. Perfekt für kurz vor der Heimreise ;) Auch für uns Erwachsene gibt's was, aber ich muss ja nicht schlafen im Auto und mir genügt auch eine Brezn ;)

Ja zu guter Letzt möcht ich noch kurz den PlaymobilShop erwähnen, da muss man einfach durchschlendern, oder?! Und JA noch nie OHNE etwas raus, aber alles gaaaaaanz normal :)

Ach doch mir fällt noch was ein, es gibt auch ein Hotel dort, aber das haben wir bisher noch nicht genutzt. Wobei wir eine Übernachtung in Nürnberg nur empfehlen können. Eine wunderschöne Stadt und wenn's noch was für die Kinder sein darf, kann ich Euch den Tierpark ans Herz legen.

So ich hoffe ich konnte Euch bei der Entscheidung Eures nächsten Parks weiterhelfen, wir kommen 2017 wieder, die Sucht ruft ;) Schönen Abend noch. Eure Marina

Und vergesst auf keinen Fall bei einem Besuch die Badesachen, so wie Handtücher für groß und klein!!! Wechselkleidung ist auf alle Fälle Pflicht ;)

Folgt mir auf Instagram, dort findet ihr weitere News über uns.

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen