Sonntag, 17. Dezember 2017

Weihnachtsgrüsse - Heilige Familie - DIY

Hallo Ihr Lieben, ja ich lebe noch und das ganz gesund und voller Energie. Weihnachten, oft vergisst man doch um was es eigentlich geht?! Die Ruhe, mehr Zeit für Familie und Freunde, innehalten und einfach mal kräftig durchatmen. Wir haben uns dieses Jahr kaum von der Hektik und dem Weihnachtsstress anstecken lassen. Wie jedes Jahr versenden wir an unsere Freunde, mit denen wir an Weihnachten nicht zusammen sitzen können, einen kleinen Weihnachtsgruß. Dieses Jahr haben wir das wichtigste "Symbol" für Weihnachten verschickt. Die heilige Familie...

Ich hoffe Euch gefällt die Idee und vielleicht ist es ja auch was für Eure Freunde?!

Und das benötigt ihr pro Familie:


  • 2 Holzkegel (meine haben einen Durchmesser von 23mm und sind 6cm hoch)
  • 1 kleine Holzkugel
  • 1/2 Nussschale
  • Filz (ich habe eine braune Rollle etwas dickeren Filz und 15cm Breite und dünnen Bastelfilz in schwarz und creme)
  • Schwarze Wolle
  • Kleine goldene Sterne
  • Schere, Heißklebepistole


1) pro Familie folgende Teile zuschneiden

Rolle ist 15 cm breit, 1 Streifen in 4 cm Höhe und dann noch geteilt für:

  • Mantel Josef: 5cm breit
  • Kleid Maria: 7cm breit
  • Decke Jesukind: 2cm breit

Cremefarbener Filz:

  • Schleier Maria: 3cm Hoch, 15 cm breit

Schwarzer Filz:

  • Gewand Josef: 4cm hoch, 2 cm breit

2) Krippe: hier habe ich den zugeschnitten Filz gefaltet und die Kugel an einer Ecke mit Heißkleber befestigt. Stern noch auf der Kugel befestigen - FERTIG

3) Josef: erst das schwarze Gewand auf einem Holzkegel mit Heißkleber befestigen, dann die oberen beiden Ecke des Mantels abschneiden, ebenfalls ankleben. Auf dem Kopf einen Klecks Heißkleber geben und die Wolle (wie eine Schnecke gerollt) darauf befestigen - FERTIG

4) Maria: den für das Kleid zugeschnittenen Filz einmal um den Kegel wickeln. Auch hier kleinen Klecks Heißkleber auf den "Kegelkopf" und den Schleier positionieren. Ich habe ihn zusätzlich hinten am "Kopf" und etwas an den Seiten mit Heißkleber befestigt. - FERTIG

5) Nun habe ich noch jeweils eine Familie in Papier gewickelt. Diese zusammen mit einer tollen Weihnachtsgeschichte aus dem Internet und unseren persönlichen Weihnachtsgrüßen in einen Umschlag (gepolstert) gepackt und verschickt (Porto 2,60€).

Ich wünsche Euch viel Freude beim Nachbasteln. Und noch mehr Freude beim verschenken.

Genießt die letzten Tage vor Weihnachten. Einen schönen 3. Advent (ich versorge jetzt erstmal weiterhin meine Brandblasen ;) seht ihr nach dem Arbeiten mit der Heißklebepistole auch immer so aus?)

Herzlichst Eure Marina

Folgt mir gerne auf Facebook oder Instagram und ihr erhaltet dort immer gleich eine Info wenn es was Neues auf dem Blog gibt.

Hat euch meine Anleitung gefallen? Dann schreibt doch einen Kommentar, ich würde mich sehr über ein Feedback freuen. Noch mehr Anleitungen findet ihr HIER

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte vorher die Datenschutzerklärung https://herzenszauber.blogspot.com/p/datenschutz.html beachten