Montag, 22. Januar 2018

Müsli-Powerriegel-Rezept

Schönen guten Morgen Zusammen, bei uns sind wieder Low-Carb-Wochen angesagt. Meine Leidenschaft zu Nudeln und Brot brauch ich hier gar nicht erwähnen. Doch ich gebe zu die Adventszeit, Weihnachten und die Woche danach sind einfach zu viel für die Hüften :) Naja und was sind drei Wochen mal abnehmen im Jahr, wenn's Gewicht sonst eben bis auf Weihnachten im Gleichgewicht bleibt. Jeder hat wohl seine eigene kleine Problemzone? Ist für mich schon irgendwie ein leidiges Thema, diese Sache mit zu viel Bauch hier, Dellen dort... Ich sehe überall diese perfekten Körper, flacher Bauch, volle Busen, praller Hintern, dünne lange Beine...und manche Tage ertrage ich meine Problemzone wirklich gut (die bleibt einfach an mir kleben), und dann kommen wieder diese Tage da nervt alleine der Gedanke nur. Kennt ihr das?

Aber wenn schon nicht der Vorzeigekörper dann wenigstens Speckrollenminimierung. Bei uns ist nun schon die erste Woche rum. Na wer hat Interesse an dem ersten Wochenplan? Einfach, schnell und sehr abwechslungsreich und ja die ersten Kilos sind schon gepurzelt. Die Gerichte sind alle auch für die Kids geeignet die natürlich Ihre Portion Kohlehydrate passend dazu bekommen. Aber das würde ich euch dann im Plan erklären. Also hoch die Hände, wer braucht den Plan?

Aber hier erstmal das Rezept für den Müsli-Powerriegel:

Ergibt ein Blech:

  • 300g gemischte Nüsse (ich nehme meist Mandeln, Hasselnüsse und Cashew)
  • 75g kernige Haferflocken
  • 75g gekochter Quiona (geht aber auch einfach Kokosflocken, mag unsere kleine aber nicht)
  • 300g gemischtes Trockenobst (meine Favoriten: Aprikose und Datteln)
  • 2 TL Honig
  • 2 TL Kokosblütenzucker (alternativ brauner Zucker)
  • 3 Eier

Etwa die Hälfte der Nüsse mahlen. Die andere Hälfte grob hacken. Das Obst in kleine Stücke schneiden. Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Nun alle anderen Zutaten langsam, gleichmäßig unterrühren. Die Masse nun gleichmäßig auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Ab bei 180 Grad (Ober/Unterhitze) für 30 Minuten in den vorgeheizten Backofen. Anschließen in Stücke schneiden und abkühlen lassen.

Lasst es euch und der ganzen Familie schmecken. Eine schöne Woche wünscht Euch Eure Marina

Weitere Leckereien finden Sie in der Kategorie Rezepte. Ihr möchtet immer automatisch über die Neugikeiten informiert werden? Dann nicht wie oben rechts die Mailadresse eintragen und schon seid ihr immer auf dem Laufenden! Und wer auf Facebook oder Instagram ist kann auch dort gerne die Seite abonnieren :)

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte vorher die Datenschutzerklärung https://herzenszauber.blogspot.com/p/datenschutz.html beachten